Koeln-Magazin.info

Anzeige

Biergarten am Aachener Weiher

Idyllische Lage unter Bäumen<br>(Foto: Koeln-Magazin.info)

Sucht man nach einem Biergarten in zentraler aber dennoch entspannter Lage, ist man beim Biergarten am Aachener Weiher genau richtig. Der ganzjährig geöffnete Biergarten mitten im Belgischen Viertel bietet neben dem Blick auf den Aachener Weiher eine ideale Möglichkeit, in aller Ruhe und stressfreier Atmosphäre ein kühles Kölsch oder Hefeweizen zu genießen.

Im Sommer ist der Aachener Weiher Treffpunkt für Studenten<br>(Foto: Jörg Paschke)

Durch die zentrale Stadtlage, die Nähe zur Universität und den angrenzenden Park gestaltet sich das Publikum abwechslungsreich: vom Studenten über Familien mit Kindern bis hin zum Nach-Feierabend-Besucher. Platz für das gemischte Publikum ist ausreichend vorhanden: Im Sommer fasst der Biergarten an die 900 Personen und im Winter ermöglicht ein beheiztes Zelt für 150 Gäste ein gemütliches Beisammensein. Für einen hohen Entspannungsfaktor sorgen Liegestühle und Strandkörbe. Und wenn mal nicht ausreichend Platz vorhanden sein sollte, stellen die angrenzenden Grünflächen eine gute Ausweichmöglichkeit dar.

Abwechslungsreich ist hier jedoch nicht nur das Publikum, sondern auch das kulinarische Angebot. Die saisonal geprägte Speisekarte kümmert sich mit allerhand vom Grill, Salaten und mediterranen Besonderheiten um das leibliche Wohlergehen der Gäste. Als Kleinigkeit zwischendurch stehen Kuchen, Eis und Waffeln bereit.

Von den Bierbänken hat man eine schöne Aussicht auf den Aachener Weiher<br>Foto: Koeln-Magazin.info

Lediglich an Parkgelegenheiten fehlt es, so dass eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu empfehlen ist (Straßenbahnhaltestelle „Moltkestraße“).

Arne Müller

Frontalansicht: Biergarten Aachener Weiher<br>(Foto: Koeln-Magazin.info)

Biergarten am Aachener Weiher
Richard-Wagner-Str.
50674 Köln
Tel: 0221 50 00 614
Fax: 0221 50 00 658

Öffnungszeiten:

täglich von 11.00 - 24.00 Uhr

biergarten2004@aol.com
www.biergarten-aachener-weiher.de

Kommentare

Klaus-Peter, 03.06.2011 14:03:
Dem kann ich mich nur anschließen! Ich habe auf der ganzen Welt noch kein Etablissement mit schlechterem Service gesehen. es gibt (theoretisch) Bedienung, es gibt auch eine Self-Service-Theke. Es gibt aber nirgends eine erkennbare Reghelung dazu, was dazu führt, dass das Personal je nach Lust und Laune bedient oder auch nicht ("ich räume nur ab", "ich mache nur Getränke", "heute müssen Sie reingehen". Wenn man an einem Tisch mit Speisekarten platznimmt, kommt man sich reichlich verarscht vor, wenn man dann nach zwanzig Minuten Warten die Aussage erhält, man wird nicht bedient.
Sollte man das Glück haben, einen Kellner zu erwischen, ist es nicht besser: Bestellungen werden vergessen, verwechselt und dauern grundsätzlich unglaublich lange. Es gibt keine Zuordnung von Kellner und Tisch, alles wird kreuz-und-quer bedient. Bei jedem Kellner den ich bislang hatte, hatte ich grundsätzlich das Gefühl, er hat heute seinen ersten Tag.
Der einzige Grund, warum dieser Biergarten existiert, ist die Lage. Jedes normale Restaurant mit diesem Service wäre längst pleite.
Lieber Herr Rayes (Betreiber), statt wichtig mit RTL und WDR Kamerateams in der Gegend rumzustehen, schauen Sie doch bitte mal wie Ihre Leute arbiten!? Zahlen Sie doch einfach drei Euro mehr pro Stunde und nehmen Leute, die in der Lage sind, sich vier Getränkenamen zu merken und inerhalb von zehn Minuten zu servieren. Das geht wenn man will, auch wenn es voll ist. Andere Biergärten machen es vor!
Jochen Schwill, 07.03.2010 17:34:
Der Biergarten am Aachen Weiher hat eine gute Lage und könnte so schön sein.
Leider wird dieser Biergarten jedoch dilettantisch betrieben. Das Essen schmeckt nicht und die Bedienung ist unfreundlich. Wie gesagt: schade! es könnte so schön sein.

Kommentar schreiben











Biergärten in Köln:

Belgisches Viertel

Deutz

Ehrenfeld

Rodenkirchen

Südstadt

Weidenpesch

Zollstock

  • Kalscheurer Weiher
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten