Der Kölner Hauptbahnhof - das Tor zur Welt

Anzeige

Hauptbahnhof

Trankgasse 11
50667 Köln
Tel. 0221-160870
Fax 0221-1608777
info@colonaden.de
www.bahn.de

 

Der erste Hauptbahnhof in Köln wurde 1859 eingeweiht. Das neue „Tor zur Welt“ sollte sich selbstbewusst neben dem berühmten Dom erheben. Aus diesem Grund führen die über den Rhein führenden Schienenstränge genau auf den Domchor zu. Erst „im letzten Augenblick“ knicken sie in die Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs ab.

Die Halle des Hauptbahnhofs ist ein imposantes Bauwerk von 255 m Länge, 65 m Breite und einer Höhe von 24 m. Der alte Hauptbahnhof war schnell zu klein geworden. Köln erwies sich als idealer Eisenbahnverkehrsknotenpunkt. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Zwischen 1890 und 1894 wurde die neue Halle über die Schienen geschlagen.

Immer noch schön ist auch die 800 qm große gläserne Hallenfront. Schon im Hauptbahnhof gibt sie den Blick auf Kölns berühmtestes Wahrzeichen, den Dom, frei. Vor dem Hauptbahnhof befindet sich der erst 2006 neu gestaltete Treppenaufgang, der direkt auf die Domplatte führt.

Das "Tor zur Welt": Der Kölner Hauptbahnhof

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben