Koeln-Magazin.info

Anzeige

Käthe Kollwitz Museum

Neumarkt 18–24
50667 Köln
Tel. 0221-227-2899-2602
Fax 0221-227-3762
Öffnungszeiten: Di–Fr 10–18 Uhr, Sa–So und feiertags 11–18 Uhr, Mo geschlossen
Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro
museum@kollwitz.de
www.kollwitz.de

 

Mit lobenswerter Konsequenz konzentrierte sich die Kreissparkasse Köln lange darauf, die zeichnerischen, graphischen und plastischen Werke der Künstlerin Käthe Kollwitz zu sammeln. 1985 konnte sie dann, etwas versteckt im 4. Stock der Neumarkt-Passage, die weltweit größte Sammlung mit Werken dieser Künstlerin der Öffentlichkeit präsentieren (ständige Ausstellung von Druck-Plakaten und Skulpturen).


Vor allem viele Zeichnungen aus dem Spätwerk der Künstlerin, in denen sie sich vorrangig mit dem Thema „Tod“ befasste, sind im Kölner Käthe Kollwitz Museum ausgestellt.

Aus dem Frühwerk befinden sich z.B. Kohlezeichnungen im Besitz des Museums, die Kollwitz für die satirische Zeitung „Simplicissimus“ anfertigte. Neben Zeichnungen, Bronzeplastiken und Radierungen sind die komplett vorhandenen Kollwitz-Plakate der ganze Stolz des Käthe Kollwitz Museums. Diese fertigte die Künstlerin vor allem in den 20er Jahren an. Sie richtete sich damit gegen den Krieg und sprach sich für soziale Gerechtigkeit, Humanität und Frieden aus.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben











© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten