Koeln-Magazin.info

Anzeige

Ein historischer Reiseführer gegen das Vergessen in Köln

Zum Bestellen bitte auf das Bild klicken

Die Zeit von 1933 bis 1945 an historischen Orten in Köln nachempfinden

Köln in der Nazi-Zeit: Ein dunkles Kapitel in der Stadtgeschichte. Viele Kölner hatten nach dem zweiten Weltkrieg die Augen verschlossen. Getreu dem Motto: „Was ich nicht sehe, gibt es nicht“. Andere wiederum nahmen es kölsch-lässig „So war es halt“. Wiederum andere meinten sogar, Köln zu einem Ort des Widerstandes herreden zu können.

Tatsache war jedoch: Köln war während der nationalsozialistischen Diktatur eine schlimme Stadt. Köln war Gau-Hauptstadt der NSDAP. Viele Kölner haben sich aktiv an der Judenverfolgung beteiligt. Und die meisten haben weggesehen.

Damit man heute hinsehen kann, gibt es einen historischen Reiseführer „Köln und Umgebung 1933 – 1945. Autor ist der Historiker Bruno Fischer. Er hat eine Fülle von Informationen zu dieser Zeit zusammengetragen.

Dabei geht es nicht nur um die Machtzentralen von NSDAP, SA und Wehrmacht, sondern auch um wichtige Verkehrsbauten, Stätten der Kultur und Orte des Widerstandes. Dazu gibt es Sonderseiten zu den Themen Karneval unter NS-Herrschaft, dem Bombenkrieg oder den Plänen zur radikalen Stadtumgestaltung. Einbezogen wird auch die Umgebung – von Bergisch Gladbach über Bonn bis Vogelsang in der Eifel.

Zu jedem der knapp 100 Orte gibt es kompakte, informative Texte mit Angaben zu Verkehrsverbindungen und Öffnungszeiten sowie zahlreiche historische und aktuelle Fotos, ergänzt durch ausklappbare Karten mit einem mehrfarbigen Orientierungssystem.

Das Buch ist in dem engagierten Independent-Verlag Christoph Links (Sitz in Berlin) erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Fazit der Redaktion Koeln-Magazin.info: Ein nützliches Buch, weil es zu den Spuren einer dunklen Vergangenheit in Köln führt. Empfehlenswert!

Ertay Hayit

Bruno Fischer
Köln und Umgebung 1933-1945
Der historische Reiseführer
Softcover, 112 Seiten, 10,5 x 23,5 cm
EUR 14,90
ISBN: 978-3-86153-692-5
Ch. Links Verlag, Berlin
Buch bei amazon bestellen... hier

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben











© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten