Koeln-Magazin.info

Anzeige

Eislaufen im Kölner Lentpark

Lentstraße 30
50668 Köln
Tel. 0221 27 91 80 10
www.koelnbaeder.de/eissport/lentpark

Auf dem Gelände des ehemaligen Eis- und Schwimmstadions ist der Lentpark errichtet worden, der seit dem 1. Oktober 2011 für Besucher geöffnet ist.
Die Eisarena besteht aus einer Eisfläche von 1.800 qm und einer Eishochbahn im Obergeschoss, die 260 m lang und 8 m breit ist.
Die sportlichen Nutzungsmöglichkeiten reichen von Eiskunstlauf über Eishockey bis hin zum Eisschnelllauf. Aber auch Hobby-Schlittschuhläufer sind willkommen. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 8.30-22.30 Uhr
Sa: 10-18 Uhr, 16-18 Uhr Familien-Eisparty, 19-22 Uhr Lentpark-Eisparty
So, feiertags: 9-21 Uhr

Mehrmals täglich muss das Eis aufbereitet werden. Das wird alle 1,5 - 2 Stunden getan, dauert 30 min und wird vorher durchgesagt.

Die Eislaufsaison 2016/17 hat begonnen.

Preise:

Erwachsene (ab 18 Jahre):
8,00 Euro/ 2 Std., 11,00 Euro/Tag, Eisparty-Tarif 11,50 Euro
Jugendliche (unter 18 Jahre):
5,50 Euro/ 2 Std., 7,50 Euro/Tag, Eisparty-Tarif 7,70 Euro
Kinder (unter 5 Jahre):
1,00 Euro/ 2 Std, 1,50 Euro/Tag

Schlittschuh-Verleih: 5 Euro
Schlittschuh-Schleifen: 5,50 Euro

Kommentare

Juliane, 12.11.2016 13:48:
Wenn man einmal anruft, hat man schon keine Lust mehr hinzugehen. Sehr unfreundliche, inkompetente Dame am Telefon, Öffnungszeiten werden willkürlich geändert und obwohl man höflich nachfragt, gerade bei diesen lächerlichen Kombi/Familienangeboten, wird dann auch noch frech geantwortet und aufgelegt. Unverschämt!!
Udo, 03.11.2016 09:41:
Halllooooo gehts noch !
Wieso unfreundlich. Ich wurde von der Dame an der Kasse
sehr freundlich eingewiesen. Alle meine Fragen wurden
mir sehr nett Erklärt.

Ich komme wieder.
Manuel, 29.11.2015 14:25:
Ich war gestern im Lentpark und habe zu Beginn sofort gemerkt, dass man für die Parkplätze ab 2 Stunden bezahlen muss. Auf der Website stand nichts von diesen Parkkosten. Außerdem sind die Preise für den Eintritt viel zu überteuert. Dazu kommt das man ab 18.00 Uhr nicht mehr rein gelassen wird und somit nicht den Tagestarif bezahlt sondern schon den Preis der Eisdisco. Ebenso unverschämt war es, dass man seine selbst mitgebrachten Getränke am Eingang abstellen musste. Die Getränke von den Personen wurden alle in eine Ecke gestellt, sodass am Ende niemand mehr wusste, welches Getränk zu wem gehört. Auch dies stand nicht auf der Homepage!!! Das Personal war sehr unfreundlich und ich werde diese Eishalle nicht mehr besuchen.
Boss, 22.11.2015 14:58:
11 € da bekommt man ja für 2 stnd

11€ kann ich ins kino für 3 stnd gehen und viel mehr spaß haben
Hannah, 20.04.2014 13:15:
Ich war schön öfters mit Freunden und auch mit meiner Klasse im Lentpark und das Personal war immer sehr freundlich und der Preis finde ich ist nicht zu teuer !!! Ich finde es ist eine sehr schöne möglichkeit etwas zu unternehmen denn man kann sowohl unten auf der normalen ice-hockey bahn fahren aber auch oben auf dem rundlauf !!! Man sollte wenn man mit dem Auto kommt gegenüber vom kölner Zoo unter der Brücke packen dort ist es nicht so teuer und man kommt immer noch gut zum Lentpark. Man geht einfach nach dem man das Auto abgestellt hat über die Brücke und dann immer weiter gerade aus dann kommt auf der rechten Seite schon der Lentpark !!!
Jan, 03.02.2014 11:55:
Bezüglich dem Kommentar von Elisabeth schrieb am 27.10.2013 19:18 und den Parkkosten. Es gibt direkt vor dem Lentpark einen eigenen Parkplatz mit 140 Plätzen, wo die ersten 2 Stunden kostenlos sind.
Ruth, 04.01.2014 11:48:
Wir waren gestern in einer Gruppe mit 6 Personen (2 Kinder) im Lentpark und hatten uneingeschränkt Spaß! Es war superschön, wir werden alle sehr bald wieder gehen. Das Personal war sehr freundlich, aber so kenne ich das auch vom Schwimmbad dort. Ich finde den Lentpark eine echte Bereicherung für Köln. Danke!!!
Geritt, 27.12.2013 12:25:
Schade, dass die Stadt Köln schon wieder alles vermasselt :(. Da hat man ein so schönes, neues Eisstadion und dann versagt das Management, so dass alle sauer sind und keine Lust mehr haben. "Et is schon immer jod jejange" reicht eben nicht. ALLE wären glücklich mit freundlichem, hilfsbereitem Personal, fairen Preisen, ordentlicher Gastronomie. Ist das wirklich so schwer zu organisieren??? Andere Städte schaffen es doch auch. Warum geht das in Köln immer schief?
nina, 18.12.2013 18:08:
ich finde es total cool, ich liebe es schlittschuh zu laufen.
Frank, 27.11.2013 16:37:
Wir sind heute gegen 12 dort gewesen - das Personal/die Dame an der Kasse war sehr nett und hat uns Erstbesucher alles toll erklärt, die Hochbahn ist geil - endlich mal am Stück laufen ohne Slalom fahren zu müssen, Preis ist OK - geht doch heute mal ins Kino - dauert nur 90 Minuten und kostet schon fast das doppelte OHNE Essen usw.
Weiter so !!!
Anna, 28.10.2013 19:24:
Ich finde die Preise total teuer früher waren die bisschen billiger
Dazu ist die zeitliche Begrenzung total unnötig.
Das Personal ist total unfreundlich und gereizt

Wirklich nicht zu empfehlen
Elisabeth, 27.10.2013 19:18:
Wir wollten gestern Schlittschulaufen. Sind aber erst gar nicht dazu gekommen, weil wir nicht wusten, wohin mit unserem Auto! Rings um den Lentpark kosten 20 min. € 1,-- !! Soll heißen 1 Stunde € 5,--. Was ist schon eine Stunde. Wir wollten mindestens 4 Stunden bleiben, sind dann aber wieder gefahren. Wo kann man denn länger für kleineres Geld parken?
Achim, 15.10.2013 22:19:
Also ich versuche es immer mal wieder mit dem Lentpark aber eigentlich ist das nichts.

Der Preis ist sehr hoch mit 7,70 für 2 Stunden, die Gastronomie ist ohne das man es vorher weiß einfach geschlossen, also maximal Getränke aus dem Automaten sind möglich.

Die Eishockey Fläche ist in der Woche Abends nie für Publikum geöffnet, also immer nur dummes im Kreis laufen auf der Hochbahn
vanessa , 04.10.2013 20:06:
ich war heute mit meiner klasse da und es war super
ANgela, 27.09.2013 14:07:
auf der Suche nach einem Eisstadion bin ich hierauf gestosse.
Leider haben sie sehr schlechte Kritiken was das Personal betrifft und null Stellungnahme.

Das hält mich persönlich davon ab ihre Anlage zu besuchen.

Grüße

Angela
Barbara, 24.02.2013 16:58:
Ich frage mich wirklich, ob überhaupt irgendjemand von den Kölner Bädern oder wer da zuständig ist, diese Kommentare liest. Es ist doch wirklich möglich 10er oder Saisonkarten anzubieten und mal Stellung dazu zu nehmen, ob man sich bemüht, die Unhöflichkeit des Personals in den Griff zu bekommen???? Wahrscheinlich ist das hier nur eine Kommunikationsattrappe und am anderen Ende sitzt keiner...
Albert, 17.02.2013 11:54:
Der Preis ist wohl etwas hoch für eine 4 köpfige Familie.
aber sonst ok
Vassiliadis, 12.02.2013 11:36:
Ein sehr schönes Stadion. Das es schon was teuer ist, steht außer Frage. Eintritt + Verleih + Parkgebühr = ergeben schon ein Sümmchen und bei einer mehrköpfigen Familie ein kleines Vermögen. Destotrotz verständlich, wenn man das ganze Stadion sieht.
Aber !!!!! Bei diesen Preisen sollte schon eine Fortbildungsmaßnahme für das Personal in der Thematik Höflichkeit und Umgang mit "Gästen" möglich sein. Immerhin leisten wir Zahlende einen großen Beitrag zur Erhaltung des Stadions und der damit verbundenen Arbeitsplätze.
Ich werde weiter das Stadion mit meiner Familie besuchen in dem Glauben, dass sie auch dieses Problem mit der Zeit in den Griff bekommen.
müller, 11.02.2013 20:22:
Finde die Eintrittspreise für Erwachsene schon extrem teuer!!!!
Lola, 07.02.2013 16:09:
Ich finde Lentpark eigentlich total toll nur ein bisschen teuer gerade für Jugendliche & das Personal ist auch nicht das netteste...

Aber sonst echt super macht auch total spaß dort

Kommentar schreiben











Zeiten & Preise
aktualisiert: Nov. 2016


© Hayit Medien Köln | 2005 - 2016 Alle Rechte vorbehalten