Koeln-Magazin.info

Anzeige
06.09.16

Köln radelt mit für ein gutes Klima

Sozialdezernent Harald Rau gibt Startschuss für Kampagne am Rathaus

Bürgermeister Andreas Wolter (1. Foto links), Beigeordneter für Soziales, Integration und Umwelt, Harald Rau (mit Hupe), daneben Bezirksbürgermeister Innenstadt, Andreas Hupke (gelbe Weste), bei der Eröffnung der Kampagne Stadtradeln auf dem Theo-Burauen-Platz

Köln beteiligt sich vom 5. bis 25. September 2016 erstmalig am deutschlandweiten Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnisses, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Harald Rau, Beigeordneter für Soziales, Integration und Umwelt der Stadt Köln, Bürgermeister Andreas Wolter und Vertreter der Bezirke, gaben am Montag, 5. September 2016, gemeinsam mit der Koordinationsstelle Klimaschutz und dem Team des Fahrradbeauftragten am Rathaus den Startschuss zur Kampagne.

Während des Aktionszeitraums haben die Kölnerinnen und Kölner die Möglichkeit, sich mit Radlern in ganz Deutschland zu messen und dabei etwas für den Klimaschutz zu tun. Alle, die in Köln wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen, sind herzlich eingeladen, kräftig in die Pedale zu treten und beruflich oder privat viele Fahrradkilometer für Köln zu sammeln. Organisiert wird die Kampagne in Köln als Gemeinschaftsprojekt der Koordinationsstelle Klimaschutz und des Teams des Fahrradbeauftragten.

Bislang haben sich rund 1500 Radler in 118 Teams registriert. Die Koordinationsstelle Klimaschutz nimmt unter http://www.stadtradeln.de/2478.html weitere Anmeldungen entgegen. Alle die in Köln wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule/ Hochschule gehen, können sich während des Aktionszeitraums noch einem Team anschließen oder ein eigenes gründen.

Links:





<- Zurück zu: Koeln-Magazin.info - Internet-Magazin für Köln und Umgebung
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten