Koeln-Magazin.info

Anzeige

Der Rheinauhafen ist Kölns neues Wahrzeichen

Zum Bestellen bitte auf das Bild klicken

Mit dem Bildband von Ines Rakoczy die modernen Kölner Kranhäuser entdecken

Köln hat ein neues Wahrzeichen – den Rheinauhafen. In ihrem Buch „Der Rheinauhafen" stellt Ines Rakoczy drei Routen durch das ehemalige Industriegelände vor, dessen Umbau 2002 begonnen hat und nun beinahe abgeschlossen ist. Mit seinen beeindruckenden Kranhäusern macht das neue Stadtquartier nicht zuletzt dem Dom als Sehenswürdigkeit Konkurrenz – es symbolisiert das moderne, transparente und weltoffene KöIn von heute. Das Buch ladt dazu ein, mithilfe detailliert ausgearbeiteter Tourenbeschreibungen, das für die Bürger über 100 Jahre lang verschlossen gebliebene Terrain zu entdecken.

Die erste der insgesamt drei Touren führt vom Hafenamt ausgehend an „Wohnwer(f)t" und „Siebengebirge" am Rhein entlang zum „KAP am Südkai". Neben den Wegbeschreibungen erzählt das Buch auch Geschichten, beispielsweise über den Streit zwischen Klerus und Bürgern um den Bayenturm, und beschreibt die historischen und architektonischen Wurzeln der Bauten, die zum Teil bis ins Mittelalter zurückreichen.

Doch nicht nur die detailgenauen Wegbeschreibungen und die zahlreichen Hintergrundinformationen begeistern KöIner wie Touristen. Ob als Erinnerung, zur besseren Orientierung oder einfach zum Betrachten: Die künstlerischen Fotografien von Csaba Peter Rakoczy fangen den Rheinauhafen in faszinierenden Perspektiven ein und machen aus dem Buch einen Bildband im Pocketformat.

Ines Rakoczy,
mit Fotografien von Csaba Peter Rakoczy
Der Rheinauhafen
Kölns neues Wahrzeichen
J. P. Bachem Verlag GmbH, Köln
96 Seiten mit 102 farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-7616-2393-0
EUR 12,95

Buch bei amazon bestellen ...hier

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben











© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten