Koeln-Magazin.info

Anzeige

Roonburg

Die burgähnlichen Atmosphäre in der Roonburg.

Roonstraße 33
50674 Köln
Tel. 0221/2403719
Fax: 0221/7102718

Öffnungszeiten: Di ab 21 Uhr, Do–Sa ab 22 Uhr
Eintritt: Di 5 Euro (ab 23 Uhr 4 Euro), Fr und Sa 4 Euro + 3 Euro Mindestverzehr

Rainer.Kopp@Roonburg.de
www.roonburg.de

Die Roonburg liegt in der Kölner Südstadt. Schon wenn man die Disco betritt, wird man von der gemütlichen, burgartigen Atmosphäre mit Rundbögen, Säulen und Backsteinwänden begrüßt. In fast allen Ecken findet man kleine Nischen mit Sitzgelegenheiten, um sich auszuruhen oder zu unterhalten.

Die Roonburg lockt mit wöchentlichen Aktionen, wie zum Beispiel die Kölsch Night, oder die Getränkebörse „Börsen Crash“ (siehe regelmäßige Partys). Auch für die Laser-Show, die jeden Freitag und Samstag um 23 Uhr stattfindet, wird geworben. Allerdings ist diese nicht so spektakulär, dass man sie beim Tanzen sonderlich beachtet.

Die Musik ist je nach Veranstaltung unterschiedlich. Von Rock, Pop, Charts, Dance-Classics, R`n`B, 80er, House und Schlager ist alles dabei.
Geburtstagskinder bekommen ein Glas Sekt gratis und wenn man mit mindestens fünf Personen feiert, gibt es sogar eine ganze Flasche.
Man muss mit Ausweiskontrollen am Eingang rechnen.

Regelmäßige Partys:
Dienstags: „Kölsch Night“ – Freibier von 21–23 Uhr
Freitags: „BörsenCrash!“ – Die Preise der Getränke werden durch die Bestellungen bestimmt.
Samstags: „Party Fieber“
Jeden 1. Sa im Monat „Schlagerparty“
Ca. jeden 1. So im Monat: „Hotel Staff Party“ – Party nur für alle aus dem Hotel/Gastrogewerbe.

 

Kommentare

Lisa, 08.04.2014 17:17:
Super Abend, wir hatten richtig viel Spaß! Daumen hoch :-)
Markus Scherer, 02.03.2014 02:59:
Unfassbar brutale Türsteher. Sind null auf Deeskalation geschult. Diskussionen beenden sie mit Gewalt. Ich durfte beobachten wie ein Gast an Karnevall rausgeprügelt und wehrlos am Boden liegend ins Gesicht getreten wurde. Folge: Nasenbeinbruch.
Nele, 05.05.2013 22:39:
Dank den unterdurchschnittlich begabten Türsteher ein scheiß Abend geworden! Es lebe die Arroganz!
Alexa026, 10.03.2012 20:00:
Super da, kann man nur empfehlen. Musikalisch für alle was dabei, kein übertrieben gestyltes Publikum, allerdings wird schon ein bisschen auf die Kleidung geachtet.

Nur einmal war es ärgerlich, als es einen Wasserschaden gab und wir schon um 1:00 gehen mussten. Leider haben wir weder Eintritt noch MVZ zurückbekommen, durften aber beim nächsten Mal umsonst rein. War nur blöd für diejenigen, die von weiter her kamen.

Aber ansonsten einfach klasse zum abfeiern!

Kommentar schreiben