Koeln-Magazin.info

Anzeige

Stadionbad

Das Stadionbad ist eine kombinierte Hallen- und Freibadlandschaft. In den Jahren zwischen 2009 und 2011 wurden beide Bereiche umfassend saniert. Im Falle des Hallenbades fand sogar ein kompletter Neubau mit integrierter Saunalandschaft statt.

Das Freibad verfügt über ein 50 m-Sportbecken, ein 50 m-Freizeitbecken mit Strömungskanal sowie Breitrutsche und ein Kinderbecken mit Sonnensegel und Schiffchenkanal. Außerdem gibt es im Außenbereich des Stadionbads ein eigenes Sprungbecken mit 1 m- und 3 m-Brett sowie 5 m-, 7,5 m- und 10 m-Turm. Das Stadionbad bietet auch andere Sportmöglichkeiten. So hat der Besucher Gelegenheit, Beachvolleyball, Tischtennis oder Basketball zu spielen.

Der Hallenbereich des Stadionbads verfügt über ein 25 m-Sportbecken, ein Lehrschwimmbecken mit Hubboden und ein Kinderplantschbecken.

In der Saunalandschaft können Besucher des Stadionbads verschiedene Saunaarten erleben. So verfügt sie über eine Kräutersauna, ein Dampfbad und eine finnische Aufgusssauna. Im Kaminzimmer können Gäste sich entspannen. Des Weiteren werden hier auch Massagen angeboten. Dieser Dienst ist kostenpflichtig.

Kontaktdaten:
Olympiaweg 20
50933 Köln-Müngersdorf
Tel.: 0221/27 91 84-0

Öffnungszeiten:

Badelandschaft
Mo, Mi, Fr: 6.30 - 21 Uhr
Sa, So/Feiertag: 9 - 21 Uhr

Freibad
Mo bis Fr: 13 - 20 Uhr
Sa, So/Feiertag: 10 - 20 Uhr

Saunalandschaft
Mo bis Fr: 12 - 21 Uhr (Mo = Familiensauna), (Die = Damentag, außer an Feiertagen)
Sa, So/Feiertag: 10 - 21 Uhr

Eintrittspreise:

Badelandschaft

Erwachsende
Tagestarif: 4,60 Euro
Sommertarif: 5,50 Euro
Frühschwimmer-/Spättarif: 4 Euro
Früh-/Spät-Sommertarif: 4,90 Euro

Jugendliche unter 18 Jahre
Tagestarif: 3,80 Euro
Sommertarif: 4,10 Euro
Frühschwimmer-/Spättarif: 3,80 Euro
Früh-/Spät-Sommertarif: 4,10 Euro

Kinder unter 6 Jahre
Tagestarif: 0,50 Euro
Sommertarif: 0,50 Euro
Frühschwimmer-/Spättarif: 0,50 Euro
Früh-/Spät-Sommertarif: 0,50 Euro<small></small>

<small>Frühschwimmer-/Spättarif: Bei Einlass bis 7.30 Uhr
Früh-/Spät-Sommertarif: Bei Eintritt weniger als 2-Std. bis zum Betriebsschluss</small>

Saunalandschaft

Erwachsende
2-Std.-Tarif: 15,70 Euro
4-Std.-Tarif: 18,60 Euro
Tagestarif: 19,80 Euro

Jugendliche unter 18 Jahre
2-Std.-Tarif: 12,70 Euro
4-Std.-Tarif: 15,10 Euro
Tagestarif: 16,10 Euro

Kinder unter 6 Jahre
2-Std.-Tarif: 3,30 Euro
4-Std.-Tarif: 3,30 Euro
Tagestarif: 3,30 Euro

<small>Mondschein-Tarif: Verbleiben beim Eintritt in die Sauna weniger als 3 Stunden bis zum Betriebsschluss, gilt pauschal der 2-Stunden-Tarif.</small>

Kommentare

Elena, 24.07.2016 13:00:
Sehr geehrte Damen und Herren,

wie von anderen Besuchern des Freibades schon erwähnt wurde,
dass die Temperatur des Wassers viel zu kalt wäre, muss ich vehement
zustimmen.
Leider habe ich nachdem ich das das Bad besucht habe, mir eine kräftige
Erkältung zugezogen.
Es wäre wünschenswert die Temperatur des Wassers um ein paar Grad zu erhöhen.
Rene, 15.07.2013 10:28:
Ich schließe mich dem Kommentar von 'Carola' (11.07.2012 17:25) an. Es wäre schön im Sommer auch schon um 6:00 Uhr schwimmen zu können, wie es früher mal, vor langer Zeit. Oder lange abends, um sich den Frust aus der Seele zu schwimmen.

Ja, alle sind sehr nett und zuvorkommend, ein großes Lob an die Lifeguards und die Besatzung.

Großes Danke!!!

Olivier, 03.06.2013 10:39:
++ Riesiger Außenbereich mit 5 Becken, davon 2 für Kleinkinder, 1 mit 5 m breiter Rutsche
++ Alu-Verkleidung Außenbecken
++ Spielplatz, schattige Wiese
++ Modernes Innenbad und Umkleideräume
++ Hygiene
-- oft extrem überlaufen, 1 Stunde Wartezeit
-- eher kleinere Innenbecken
Anna-Lena, 10.02.2013 23:04:
Nie wieder! Keine gute Auswahl von Saunen- nur 4 insgesamt. In der Entspannungszone sehr kalt und wenige Liegen. Kein Restaurant (wir haben keines gefunden), nur Kleinigkeitenautomat. Parkplatz ca. 400m von der Eingang entfernt - die Strecke muss man natürlich bei Wind und Regen zu Fuß laufen. Zu teuer für 4 Saunen, kalten Hallenbad und kalt überall.
Thomas, 05.09.2012 19:13:
Am Mittwoch, den 5. September 2012, erschien ich gegen 16.45 Uhr vor der Freibad-Eintrittskasse. Mit einer gewissen Enttäuschung fand ich folgendes Schild am Eingang: "Freibad geschlossen". Das wird nicht besser mit den Freibädern in Köln! In anderen Städten haben die Schwimmbäder in den ersten ein oder zwei Septemberwochen noch geöffnet, sofern das Wetter schön ist. In Köln wird Ende August das Stadionbad einfach zugemacht, selbst wenn im Spätsommer noch schön die Sonne scheint.
Carola, 11.07.2012 17:25:
Das Außenbecken ist wirklich tierisch kalt. Schade. Ich würde wirklich gern auch bei etwas kühleren Temperaturen schwimmen gehen aber bei der Eiszeit im Becken ist es kaum auszuhalten. Vor allem, wenn man mal mehr als 10 Bahnen schwimmen will merkt man wirklich wie die Kälte zusätzlich Energie aufbraucht. Das kenne ich sonst von keinem Schwimmbad.
Wie schon einige andere Besucher/innen geschrieben haben finde ich es auch schade, dass die Öffnungszeiten im Sommer nicht angepasst sind. Morgens Früh schon draußen schwimmen oder abends einfach noch längere Zeit nach der Arbeit seinen Stress wegschwimmen zu können wäre super - zumal es so lange hell ist.
Großes Lob an der Stelle an die Mitarbeiter des Schwimmbads - alle sehr nett :-)
BiH, 05.03.2012 19:43:
Hallöchen,
kann mir jemand sagen an welchen Tagen an wenigsten los ist?
Dankeschön
bahnenschwimmer, 25.08.2011 11:50:
Preissteigerung innerhalb einer Woche um fast 19% weil die Halle eröffnet wurde. Wer eigentlich nur ins Freibad will muss für die Halle zwangsweise mitbezahlen.
Ziemlich asoziale Regelung gegenüber ärmeren Mitbürgern.
kara, 17.08.2011 15:01:
Das einzige 50m Sportbecken in Köln- leider schlecht beheizt. Wenn es 3-4 Grad wärmer wäre, würde ich auch bei schlechtem Wetter schwimmen gehen, Ich bin Sportschwimmerin und nach 1000m wird es mir einfach zu kalt.
Einige Langstreckenschwimmer helfen sich gegen die kalte Wassertemperatur mit Neopren Anzügen im Müngersdorfer, gute Idee finde ich.
Da ich viel unterwegs bin, kenne ich auch viele 50m Sportbecken im Aussenbereich- z.B. Garmisch Patenkirchen, Freising, Stuttgart, Darmstadt, Berlin (gleich mehrere in den unterschiedlichen Stadtteilen) etc. alle genannten haben eine angenehme Schwimmtemperatur für Langstrecken Schwimmer,
da kann sich die Stadt Köln vielleicht mal ne Scheibe abschneiden... eine Stadt mit Sporthochschule!
Wirklich Spass macht das Schwimmen nur im Hochsommer und mehreren Tagen Sonnenschein, dann heizt es sich auf!
Ansonsten ein gelungenes Sportbecken!
esser, 14.08.2011 15:38:
das stadionbad ist sehr schön, besonders die neuen umkleiden.
kann ich nur empfehlen.
Schwimmer345, 01.06.2011 19:01:
wollte mal nachfragen ab und bis wie viele leute die mini gruppenkarte gilt ??
sebastian, 23.04.2011 09:30:
Ja ich war letztes jahr auch da und es war wirklich zu voll an den Kassen. Eine Stunde sollte man echt einplanen.
Was ich auch noch finde ist das der Boden der Schwimmbecken jetzt nicht mehr so gut ist. Habe mir an den Kanten den Fuß aufgeschnitten.

Nassrin, 22.04.2011 12:25:
Halli hallo,

wollte mal nachfragen, ob das Freibad schon geöffnet hat beziehungsweise wann es öffnet?

viele Grüße Nassrin
Mike, 20.07.2010 07:37:
Eigendlich ganz super kassenverstärkung 4 kassen sind geöffnet wurden, einlass ab 10 uhr morgens
Gisela, 11.07.2010 18:28:
Wer baden möchte, muss 1 Stunde Wartezeit in Kauf nehmen. Ich hoffe das ändert sich noch, indem zb mehr als eine Kasse eröffnet wird. Viel zu voll.Schade!
Petra, 11.07.2010 10:10:
Falsche Preise an der Kasse
anstatt 11 Euro 11,50 Euro bezahlt.
Es fehlt ein Becken bei dieser Personenbesetzung.
Schade, daß das Freibad am Wochenende bei solch einem Andrang erst um 12 Uhr öffnet.
Jork, 09.07.2010 10:37:
Nach der Sanierung gibt es keine Riesenrutsche mehr. Das sollte vielleicht mal in die Beschreibung mit einfließen.
Mari, 01.07.2009 13:49:
Ich finde das Stadionbad sehr schön, aber ich finde die Öffnungszeiten im Sommer könnten auf jeden Fall etwas länger sein und das Schwimmbad sollte mal etwas gegen den Schimmel, oder was auch immer das ist in den Damenduschen tun!!!!!!!!!!

Kommentar schreiben











Zeiten & Preise
aktualisiert: April 2016


Weitere Freizeit-Tipps

Rad- und Wanderausflüge
Klettern in Köln
Museen in Köln
Joggen in Köln
Zoo in Köln
© Hayit Medien Köln | 2005 - 2017 Alle Rechte vorbehalten