Eislaufen auf dem Ebertplatz

Anzeige

Eislaufen auf dem Kölner Ebertplatz

Die neue Eislauffäche ist bis zum 6. Januar 2019 geöffnet

2018 erstmals in Köln: Eislaufen auf dem Ebertplatz (Foto: Stadt Köln)
Eislaufen, Ebertplatz

Köln ist um eine Eislauffläche unter freiem Himmel reicher – auch in der Vorweihnachtszeit. Dann öffnet auf dem Kölner Ebertplatz die neue 15 mal 15 m große Eisbahn und lädt bis zum 6. Januar 2019 täglich zum Open-Air-Eislaufen ein. Schulklassen können die Eisfläche nach Voranmeldung per E-Mail montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr kostenfrei nutzen.

Auf einer zweiten Eisfläche ist auch Eisstockschießen möglich. Buchungen nimmt die KölnBäder GmbH entgegen.

Die Aufbauarbeiten der Eisbahn, die 2018 erstmals betrieben wird, hatten am 20. November 2018 begonnen. Am 26. November wurde die neue Eislauffläche im Kölner Norden von Oberbürgermeisterin Henriette Reker eröffnet. Wie auch bei den weiteren Projekten und Veranstaltungen, die in diesem Jahr auf dem Ebertplatz stattgefunden haben, handelt es sich auch bei der Eisbahn um ein Pilotprojekt im Rahmen der Umgestaltung des Ebertplatzes.

Für die wartenden Zuschauer gibt es an einem Stand Glühwein, Punsch und Kakao. Dienstags ist Familientag. Dann dürfen Eltern und Kinder kostenfrei ihre Runden auf dem Eis drehen.

Weitere Informationen
Die Eislaufbahn am Ebertplatz ist bis zum 6. Dezember 2019 geöffnet.
Die Öffnungszeiten sind: montags bis donnerstags von 14 bis 20 Uhr, freitags von 14 bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 11 bis 20 Uhr.
Der Eintritt beträgt für die Tageskarte 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder.
Schlittschuhe ausleihen kostet 3 Euro plus 10 Euro Pfand.
Kinder bis sechs Jahre dürfen gratis fahren.
Dienstags haben alle Familien freien Eintritt.
www.unser-ebertplatz.koeln/eisbahn
www.koelnbaeder.de/aktuelles-events

Anzeige
Anzeige