News Details

Anzeige
19.09.18

4. Kölner Weihnachtscircus jetzt im Vorverkauf

Internationales Circus-Programm im Dezember an der Zoobrücke

Duo Monastyrsky

Vor Dom-Kulisse: Das Duo Monastyrsky in Aktion bei einer Kostprobe ihres Könnens (Foto: Ariane Günther)


Nach drei erfolgreichen Gastaufenthalten in Folge wird der Weihnachtscircus in der kommenden Adventszeit zum vierten Mal seine Manege in Köln öffnen. Vom 6. bis 31. Dezember gastiert das Palastzelt an der Zoobrücke, um in 44 Vorstellungen über 40 internationale, teils mehrfach ausgezeichnete Artisten zu präsentieren. Bis 30. September ist ein Ticket für zwei Personen erhältlich: Bei Kauf von 2 Tickets erhält man ein 1 Ticket umsonst.

Highlights wie spektakuläre Luftakrobaten aus dem Monoglischen Nationalcircus und die erstmals in Europa auftretende Hand-auf-Hand-Nummer von "Me & Mrs. Jones" setzen Akzente in dem rund zweieinhalbstündigen Programm. Das "Duo Monastyrsky" wurde schon zum Weltmeister in der künstlerischen Sparte "Quick Change" gekrönt. Für ihre rasanten Kostümwechsel brauchen die Profis nur Sekunden.

Das niederländische Produzentenpaar Katja und Ilja Smitt, das schon 1991 mit dem russischen Staatscircus auf Tournee war, hat für ihre neue Show hochwertige wie unterhaltsame Acts arrangiert. Wie jetzt beim spätsommerlichen Pressetermin mit Dom-Panoramablick zu erfahren war, können sich Besucher auf eine Mischung aus anspruchsvoller Artistik und magischen Überraschungen freuen.

Text/Foto: Ariane Günther

Links:
koelner-weihnachtscircus.de





<- Zurück zu: Koeln-Magazin.info - Internet-Magazin für Köln und Umgebung
Anzeige
Anzeige