News Detailseite für Köln-News

Anzeige

Die 55. Veranstaltung der Art Cologne in der Domstadt

Älteste Kunstmesse der Welt zeigt großformatige Objekte als Attraktion in Köln

Die „Art Cologne“ geht in 2022 mit einer Zusammensetzung aus 190 Galerien und Händlern aus 26 Ländern in ihre 55. Veranstaltung. Seit ihrer Taufe in 1967 habe die älteste Kunstmesse der Welt nur einmal im Corona-Jahr 2020 nicht stattgefunden, berichtet Direktor Daniel Hug bei der Eröffnung. „Bis 2006 war die Kölner Ausstellung durchgehend im November. Wir sind froh über den wiedergewonnenen traditionellen Stammplatz, weil es dann keine Überschneidung zur Art Brüssel mit ihrem starken Benelux-Publikum gibt“, skizziert Hug die Messehistorie für die Argumentation der Terminverlegung aus dem Frühjahr.

Skulpturenpräsentation als neuer Sektor

In der kompletten Halle 11 der Kölner Messe locken bis zum 21. November Kunstwerke aus dem 20. und 21. Jahrhundert bis hin zu atelierfrischen Arbeiten aus 2022. Das hochkarätige Angebot wird durch die Skulpturen-Sonderpräsentation quer durch alle Segmente ergänzt. Skulpturen haben ihren eigenen Platz in der Kunstgeschichte. Die dreidimensionale Erfahrung eines Objekts im Raum, seine Beschaffenheit von Material und Farbe, Umfang und Größe vermitteln eine besondere Kunsterfahrung, die auch noch durch Lichtverhältnisse unterstrichen wird. Zu dieser speziellen Wahrnehmung lädt die rheinische Schau auf den neu gestalteten, mit modernen Sitzmöbeln ausgestatteten Plazas ein.

Analoger Kunstdialog aus nächster Nähe

Der Skulpturenparcours ist darüber hinaus mit einem innovativen Farbkonzept codiert, der das erstmalige analoge Erlebnis ohne pandemische Beschränkungen unterstützen soll. Das Veranstaltungsteam sieht den markierten Rundgang als Angebot zur Navigation an die Besucher:innen in Krisenzeiten, die zum Teil mit Unsicherheit verbunden sind. Durch die Planung der weitläufigen Freiräume auf allen Ebenen kann damit in entspannten Kunstdialog getreten werden, um aus nächster Nähe die elf großformatigen und raumgreifenden Objekte zu betrachten von Künstler:innen wie Max Ernst, Regine Schumann, Alex Katz oder David Nash.

Art Cologne 2022
16. bis 21. November
www.koelnmesse.de
www.artcologne.de

Text/Foto: Ariane Günther

Anzeige

Kompetent: Koeln-Magazin.info

Mehr als 3.000 Seiten zum Thema Köln!

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

• Regelmäßige Koeln-Magazin Infos
• Spannendes, Wissenswertes & Nützliches
• Jederzeit abbestellbar

E-Mail-Adresse eingeben und immer auf dem Laufenden bleiben:





Kölner Schimpfwörter

Ertay Hayit (Herausgeber)
Kölner Schimpfwörter
So richtig auf den Putz hauen. Op Kölsch

Hier können Sie das Buch direkt bestellen:
...zum Hayit-Shop

Auch als E-Book erhältlich
 

Anzeige