News Details

Anzeige

Gastro-Tipp: Hard Rock Cafe in der Altstadt von Köln

Neue Speisekarte mit Burgern & Beats

Hard Rock Cafe Köln

Jede Menge Ausstellungsstücke von bekannten Musikern kann man im Hard Rock Café in Köln bestaunen. (Foto: Ariane Günther)

Seit 2003 gibt es das Restaurant der international in 73 Ländern vertretenen Hard Rock Café Marke direkt gegenüber vom Gürzenich im historischen Herzen von Köln. Die Hard Rock Café Location in der rheinischen Domstadt gehört zum festen Bestandteil der lokalen Gastroszene. Die Menü-Kreationen amerikanischen Ursprungs erfreuen sich bei Stammkunden und vor allem bei Touristen großer Beliebtheit. Darüber hinaus kann man sich im stylischen Ambiente von der Geschichte der Rockmusik durch Ausstellungsexponate inspirieren lassen. Voluminöse Beats von Musiklegenden unterstreichen das Erlebnis für die Sinne.

Hauptsächlich rocken im Cafe Burger-Spezialitäten. Die Legendary Steak Burger© mit zertifiziertem Premium Angus Beef werden seit 1971 serviert. Das Original gleicht einer Melodie mit geschmacklich aufeinander abgestimmten frischen Zutaten. Seit Sommeranfang 2019 ist die weltweit gültige Speisekarte komplett überarbeitet und um einige Highlights erweitert worden. Neben dem Blattgold-Burger, von dem ein Teil einer Hilfsorganisation zugute kommt, bietet die Küche neuen Steak-Salat sowie Appetit anregende Vorspeisen wie gefüllte Garnelen, die mit einem fruchtigen Cocktail oder auch leckerem Kölsch harmonieren.

Ariane Günther

---

Die Redaktion von Koeln-Magazin.info hat das Hard Rock Café getestet. Hier geht es zum Hard Rock Café Test.

Anzeige
Anzeige