Köln-Magazin

News Details

Anzeige

In der Kölner Philharmonie: Live-Konzert für Familien

Kölner Liedermacher Johannes Stankowski und Band treten am 20. September in der Kölner Philharmonie zum Weltkindertag auf.

Stankowski Band

Der Liedermacher Johannes Stankowski und Band (Foto: Costa Belibasakis)

Nach langen Monaten des Lockdowns ist es jetzt endlich soweit. Pünktlich zum Weltkindertag am 20. September 2020 nimmt die Kölner Philharmonie ihre Familienkonzerte wieder auf - mit einem besonderen Highlight.

Der Kölner Liedermacher Johannes Stankowski entführt seine Zuhörer in den Kosmos Familie. Durch seine elegante und gleichzeitig direkte Art des Textens gelingt es ihm, sowohl die Kinder- als auch die Elternperspektive widerzuspiegeln, ohne dabei den Zeigefinger in die eine oder andere Richtung zu heben. Es geht um Perspektiven, Wahrnehmungen, Gefühle und Bedürfnisse im turbulenten, bunten und manchmal viel zu schnellen Familienalltag, gerne fernab von Smartphone, Netflix und Co. Stankowski versteht sich dabei als Sprachrohr, ist gleichzeitig Forum für Kinder und ihre Eltern. Seine Konzerte: ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Gemeinsamkeit.

Diesmal begleitet von seiner Band, einem Ensemble aus Streichern und Bläsern sowie einem Kinderchor lädt Johannes Stankowski am 20. September um 11 Uhr ein, auf eine Reise durch seine vier Alben „Alles wird grün“, „Alles wird bunt“, „Alles wird weiss“ und „Tausend schöne Dinge“ zu gehen. Eine Reise, auf der man feiern kann: die Rückkehr von Live-Musik in das normale Leben, die Familie, die Kinder und ihr Wohlergehen.

Für ein sicheres Hygienekonzeptes ist laut Veranstalter gesorgt..

Datum: 20. September 2020
Beginn: 11:00 Uhr (Einlass ab 10:15 Uhr)
Ort: Kölner Philharmonie
Preis: Kinder und Jugendliche unter 17 Jahre: 6 Euro, Erwachsene: 16 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren
Vorverkauf der Karten: www.koelner-philharmonie.de

Anzeige
Anzeige