News Details

Anzeige

Kölner Komödien-Klassiker

Zum 50. Geburtstag wurde Pension Schöller für Volksbühne inszeniert

Szenenbild aus Pension Schöller

Szenenbild aus Pension Schöller mit Kölner Bühnenbild im Hintergrund (Foto: Ariane Günther)

 

Manche Dinge werden mit dem Alter besser. Diese Tage feierte das Stück "Pension Schöller" in der Volksbühne am Rudolfplatz Premiere. Genauer ausgedrückt, die Stoffvorlage hat exklusiv für Köln ein Make-over bekommen und zeigt sich zeitgemäß inszeniert.

1968 strahlte die ARD am Silvesterabend eine Version aus, in der Willy Millowitsch als Protagonist brillierte. Im Jubiläumsjahr kommt die Komödie der Schweizer Pamy Mediaproductions mit der Kölner Schauspielerin Natascha Balzat auf die Bühne der Domstadt.

Der lustig-pointierte Charme des Klassikers wird aktuell mit rheinischem Flair verstärkt. Die kurzweilige Theateraufführung erzählt humorvoll von einer verrückten Geschäftsidee. Alle Charaktere der Komödie agieren als schräge Typen und sorgen für Verwirrung.

Text/Foto: Ariane Günther

 

Anzeige
Anzeige