News Details

Anzeige

Kölner Zoo ab 5. Mai wieder für Besucher geöffnet

Online-Reservierung notwendig aufgrund von Einlass-Begrenzung

Elefanten im Kölner Zoo

Warten auf Besucher im Kölner Zoo: die beiden Elefanten Marlar und Moma (Foto: Kölner Zoo)

Der Kölner Zoo steht ab Dienstag, den 5. Mai 2020 wieder Besuchern offen. Wichtig: Der Einlass ist gemäß der behördlichen Vorgaben auf maximal rund 3.300 gleichzeitige Besucher begrenzt. Ist diese Besucherhöchstzahl erreicht, stoppt der Zoo auf behördliche Anweisung und gemäß der allgemeinen Covid-19-Schutzbestimmungen den Zutritt weiterer Besucher. Zutritte können bis auf weiteres nur über den Zoo-Haupteingang erfolgen. Der Zoo-Nebeneingang ist zurzeit geschlossen.

Reservierungs-Ticket für Dauer- und Tagestickets zur besseren Zutrittssteuerung

Neben einer gültigen Eintrittskarte benötigen alle Besucher aufgrund dieser Kapazitätsbeschränkung aktuell zusätzlich ein „Reservierungs-Ticket“ für den entsprechenden Besuchstag. Ohne zusätzliches Reservierungs-Ticket kann aktuell leider kein Zutritt erfolgen. Reservierungs-Tickets sind ab sofort kostenlos und unkompliziert über die Zoo-Website zu ordern. Der Zoo hat damit die Möglichkeit, Besucherströme im Interesse aller besser zu steuern. Besucher, die die Reservierungsfunktion nutzen, vermeiden zudem, dass sie umsonst anreisen und keinen Einlas in den Zoo finden. Das Reservierungs-Ticket gilt für Dauer- und Tagesticket-Inhaber. Auch Jahreskarteninhaber müssen also aufgrund der aktuellen Situation ihren Zutritt für den Wunschtag reservieren.

Empfehlung: Tageskarten-Voucher am besten im Vorfeld online erwerben

Um Warteschlangen im Eingangsbereich zu vermeiden, empfiehlt der Zoo den Kauf von Online-Tageskartengutscheinen im Ticket-Shop des Kölner Zoos. Die Tageskassen sind zudem geöffnet. Der Zoo bittet um Verständnis, dass an den Zoo-Tageskassen aktuell keine neuen Jahreskarten ausgestellt werden (Vermeidung von Warteschlangen). Verlängerungen bestehender Jahreskarten können an den Kassen 5+6 vorgenommen werden. Der Zoo bittet um möglichst kontaktlose Zahlung per EC-/Kredit-Karte oder Online-Ticketing.

Fütterungen müssen leider ausfallen und Tierhäuser geschlossen bleiben

Öffentliche Fütterungen sind aufgrund der aktuellen Corona-Sicherheitsbestimmungen aktuell leider nicht durchführbar. Der Zoo muss aus diesem Grund  auch alle Tierhäuser und das Aquarium geschlossen halten. Er darf momentan auch keine Gruppenführungen, Kindergeburtstage und Veranstaltungen anbieten. Die Spielplätze können gemäß der gesetzlichen Bestimmungen ab 7. Mai 2020 wieder öffnen.

Wiedereröffnungsangebot: Zoo reduziert die Tageskartenpreise – Tickets sind länger einlösbar

Der Zoo reduziert zur Wiedereröffnung die Tageskartenpreise auf 16,50€ Erw. / 7,50€ Kinder. Erworbene Tageskartengutscheine zu diesem Sonderpreis sind bis 31.12.2020 gültig. Diese Tickets können also auch zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden. Es droht daher kein Verlust für den Käufer, falls er durch die Besucherbegrenzung am Wunschtag nicht in den Zoo kann.

Zoo-Gastronomie bietet Snacks und Erfrischungen

Die Zoo-Gastronomie bietet an den verschiedenen Imbissen auf dem Zoogelände Snacks und Erfrischungen „to go“ an. Das Zoo-Restaurant bleibt geschlossen, auf der Restaurant-Terrasse stehen in ausreichendem Abstand Sitzgelegenheiten für Rast und Ausruhen zur Verfügung. Der große ZooShop am Haupteingang ist unter Einhaltung der allgemeinen Schutzbestimmungen geöffnet.

Weitere Infos

Reservierungs-Tickets ordern

Alle Detail-Infos und Sonderregelungen zur Zoo-Wiedereröffnung

www.koelnerzoo.de

Anzeige
Anzeige