News Details

Anzeige

Kostenloser Fahrrad-Check im Kölner Rheinpark

Aktion des Arbeitskreis „Sicherheit im Straßenverkehr"

Fahrradcheck in Köln

Die kostenlos Fahrradüberprüfung findet am 15. und 22. September 2019 im Kölner Rheinpark statt

Unter dem Motto „Alles im grünen Bereich“ veranstaltet der Arbeitskreis „Sicherheit im Straßenverkehr“ an den beiden Sonntagen 15. und 22. September 2019 im Rheinpark in Köln-Deutz eine Verkehrssicherheitsaktion für Freizeitradler. Jeweils von 11 bis 16 Uhr haben Radfahrerinnen und Radfahrer die Möglichkeit, ihre Räder technisch überprüfen zu lassen. Die Fahrradexperten stehen mit ihren Servicezelten im Rheinpark in Höhe des großen Spielplatzes (Nähe Tanzbrunnengelände). Sollte es stark regnen, sind sie im Rheinpark unter der Zoobrücke zu finden.

Die technische Überprüfung nehmen Mechaniker der Kölner „Zweiradwerkstatt 180°“ vor. Wenn festgestellt wird, dass umfangreichere Reparaturen angeraten sind, bieten sie an, die Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt in der Werkstatt des Unternehmens auszuführen. Wer den Prüfbogen aus dem Rheinpark vorlegt, erhält einen Rabatt von 15 Prozent auf die erforderliche Arbeitsleistung.

Der kostenlose Fahrradcheck gehört zu den Verkehrssicherheitsaktionen des Arbeitskreises „Sicherheit im Straßenverkehr“. Ins Leben gerufen wurde der Arbeitskreis vor mehr als zehn Jahren auf Initiative der Polizei Köln und des Amtes für Straßen und Verkehrsentwicklung. Ihm gehören als ständige Mitglieder Vertreter der Polizei, der Kölner Verkehrs-Betriebe, der Seniorenvertretung und mehrerer Ämter der Stadtverwaltung an.Neben einem themen- und fachbezogenen Informationsaustausch initiiert der Arbeitskreis Kampagnen zur Erhöhung und Verbesserung der Verkehrssicherheit. Dabei orientiert er sich insbesondere an den Situationen, die im Großstadtverkehr oft zu Gefahren oder Unfällen führen.

Anzeige
Anzeige