News Details

Anzeige
16.04.18

Roncalli rockt Kölner Herzen

Bis zum 21. Mai am Neumarkt

Atmosphärische Inszenierung von „Storyteller – Gestern – Heute – Morgen“ im Circus Roncalli (Foto: Ariane Günther)

 

Was versteckt sich im Rätsel? Es wurde in einem 800 Meter langen Sonderzug transportiert, mit 134 jeweils 1,20 Meter langen Erdnägeln in den Boden am Neumarkt geschlagen, um in seinem Zelt mit 36,80 Metern Durchmesser fast 1.500 Gästen Platz zu bieten.

Die Auflösung der logistischen Sensation lautet: Das Circus-Theater Roncalli hat im Herzen von Köln Station gemacht. Nach einer charmanten Premiere belebt und bereichert das Gast- oder besser Heimspiel unter Direktion von Bernhard Paul bis zum 21. Mai mit seiner atmosphärischen Inszenierung „Storyteller – Gestern – Heute – Morgen“ die rheinische Domstadt. Zum 17. Mal rockt Roncalli das Kölner Publikum und feiert gleichzeitig den 250. Geburtstag des modernen Circus, der 1768 vom englischen Kunstreiter Philip Astley begründet wurde. Das Programm ist gespickt mit akrobatischen und poetischen Höhepunkten, die emotional berühren.

Magische Momente werden durch Clowns und Comedy, geheimnisvolle Holografien und das neue lebensgroße Pferde-Puppet geboten. Fasziniertes Staunen verspricht die Nummer vom legendären Zauberer-Duo Vik und Fabrini, Adèle Fame an den Bändern und die Monte-Carlo-Preisträgerin Quincy Azzario. Nach den Luftkünstlerinnen „Queens of Baroque“ bildet das artistische Ausnahmetalent Kong Haitao mit seiner atemberaubenden Stuhlbalance-Nummer den Abschluss. Diese führt nicht nur in eine Traumwelt, sondern direkt unter die 16 Meter hohe Circus-Kuppel.

Text und Fotos: Ariane Günther

Circus-Direktor Bernhard Paul ist zufrieden mit dem Kölner Publikum (Foto: Ariane Günther)

Links:
www.roncalli.de





<- Zurück zu: Koeln-Magazin.info - Internet-Magazin für Köln und Umgebung