News Details

Anzeige
04.10.07

THEATER DER KELLER

Das Hörtheater startet in die neue Spielzeit

Theater DER KELLER

Am 7. Oktober 2007 um 20.30 Uhr eröffnet das THEATER DER KELLER in der Kleingedankstraße 6 seine Hörspielzeit mit dem Stück „Der Preis der Unbestechlichkeit – Thomas Sankara, Freiheitsmythos in Afrika“ von Tita Gaehme. Der Eintritt ist frei.


In dem Hörspiel geht es um den Freiheitskämpfer Thomas Sankara, der, 1983 aus einem afrikanischen Gefängnis befreit, Präsident der ehemaligen französischen Kolonie Obervolta wurde. Mit schlagkräftigen Parolen setzte er sich für die Freiheit des afrikanischen Volkes ein. Er machte aus der Kolonie Obervolta ein neues Land: Burkina Faso – das Land der Unbestechlichen. Souverän und glaubwürdig trat Sankara für Freiheit und gegen ökologische Sünden der Globalisierung ein. 1987 wurde der Revolutionär bei einem Militär-Putsch ermordet.


Das Hörtheaterstück ist eine Neuproduktion des Deutschlandfunks. Die Autorin des Hörspiels, Tita Gaehme und der Regisseur, Roland Schäfer, stehen nach der Vorführung für Fragen und Gespräche zur Verfügung.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk bietet das THEATER DER KELLER ab sofort jeden ersten Sonntag im Monat neue Hörspielvorstellungen an. Der Eintritt für diese Veranstaltungen ist immer frei.


Das Hörspiel „Der Preis der Unbestechlichkeit“ ist eine Produktion des Deutschlandfunks, 2007. Redaktion: Hermann Theißen.
Ausstrahlung im DLF: 9. Oktober 2007, 19.15 Uhr.

Links:
www.theater-der-keller.de





<- Zurück zu: Koeln-Magazin.info - Internet-Magazin für Köln und Umgebung
Anzeige
Anzeige