News Details

Anzeige
17.07.18

Traumautos vor Traumkulisse vor den Toren Kölns

2. Schloss Bensberg Supersports Classics mit neuem Besucherrekord

Strahlende Sonne bei der Autoschau im Bensberger Schloss (Foto: Ariane Günther)

Das Althoff Grandhotel Schloss Bensberg ist bekannt für seine Gastlichkeit und Kulinarik im gehobenen Ambiente. Zum zweiten Mal in Folge war es am vergangenen Wochenende Austragungsort für die Supersports Classics. Vom Start weg im herrschaftlichen Rahmen mit Panoramablick bis zum Kölner Dom navigierten fast 80 Oldtimer und Sportscars über eine 280 Kilometer lange Rallyestrecke durchs Bergische Land. Aktiv unterwegs bei Kaiserwetter waren dabei einige Prominente. Schauspieler Gerit Kling und Erol Sander sowie Rennlegenden Karl Wendlinger und Roland Asch und auch Rallye-Fahrerin Isolde Holderied waren vom anspruchsvollen, landschaftlich reizvollen Parcours angetan.

Die PS-starken Automobile, die bei Motorfans mit ihrem Retrochic den Herzschlag erhöhen, konnten zur Siegerehrung beim sogenannten „Concours“ im eleganten Schlosshof begutachtet und bewundert werden. Auf das Siegertreppchen schafften es der Toyota 2000 GT von 1968 in der Elektronik-Klasse, der Porsche 911 T 2,4 Targa von 1971 in der Sanduhr-Klasse und der Abarth 695 Rivale von 2007 bei den modernen Sportwagen.

Sonderschau „Luxury Cars“
Darüber hinaus fand erstmals in diesem Jahr die Publikums-Ausstellung „Luxury Cars“ statt. Historische und traditionsreiche Modelle präsentierten sich, zum Beispiel der Jaguar XJ, der in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag feiert. Zudem wurden besondere Neuwagen – wie etwa der aktuelle Rolls-Royce Phantom – gezeigt. Rund 6.000 Autoliebhaber besuchten die Sonderschau, wodurch die Schloss Bensberg Supersports Classics 2018 in der Domaine von Gastgeber Thomas H. Althoff einen neuen Besucherrekord verzeichneten.

Text/Foto: Ariane Günther

Links:
schlossbensberg-supersportsclassics.de





<- Zurück zu: Koeln-Magazin.info - Internet-Magazin für Köln und Umgebung